• Header Siloah St. Trudpert Klinikum
    Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, Gefäßchirurgie, Header
  • Header Corona Text
    Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, roter Hintergrund mit Text
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Über uns

Hauswirtschaft

Die Reinigung in einem Krankenhaus erfordert besonders fachkundiges und geschultes Personal, denn sie dient sowohl der Sauberkeit als auch der Infektionsverhütung. Mit unserer täglichen Arbeit in den Bereichen Reinigung und Desinfektion tragen wir maßgeblich zu einem sicheren Umfeld für Patienten, Ärzte, Pflegepersonal, Mitarbeiter und Besucher bei, die auf 100%-ige Hygiene vertrauen.

Unser Leistungsspektrum

Bild Siloah St. Trudpert Klinikum, Ihr Aufenthalt,  Hausreinigung, Reinigungskraft säubert Lampe im OP

Unser Tätigkeitsbereich umfasst sämtliche öffentlich zugängliche Bereiche, den OP, Patientenzimmer sowie Personalräume:

  • OP-Säle
  • Kreißsaal
  • Therapie- und Behandlungsräume
  • Patientenzimmer
  • Dienstzimmer
  • Schulungsräume
  • Sanitärbereiche
  • Alle öffentlich zugänglichen Bereiche
    • Eingangsbereich
    • Stationsflure und Korridore
    • Treppen und Aufzüge
  • Wartezimmer
  • Cafeteriabereich
  • Büroräume
  • Bettenreinigung und Aufbereitung
  • Bildungszentrum für Pflegeberufe, Siloah Kindertagesstätten

Reinigung mit System

Unser intensiv geschultes Team der Hausreinigung stimmt seine Arbeitsabläufe genau ab und hat ein überdurchschnittliches Wissen hinsichtlich der notwendigen Reinigungsprozesse, -geräte und -mittel. Wir arbeiten mit Hilfe eines Hygieneplans, der unsere grundsätzlichen Hygienestandards definiert.

Die richtige Reihenfolge

Für die Mitarbeiter der Hausreinigung ist es besonders wichtig, hygienisch und systematisch nach einer bestimmten Reihenfolge zu arbeiten. So werden in Patientenzimmer zuerst die Türgriffe, Händedesinfektionsspender, Tische, Ablagen und der Sanitärbereich gereinigt, bevor der Boden an der Reihe ist. Im Fokus stehen dabei immer die Kontaktflächen.

Farbsystem gibt Orientierung

Sämtliche Reinigungstücher werden nach einem bestimmten Farbsystem benutzt: So verwenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter blaue Tücher für Oberflächen in Patientenzimmern, Funktions- und Büroräumen und rote Tücher für Sanitärbereiche. 

Spezielle Falttechnik

Mit Hilfe einer speziellen Falttechnik nutzen die Reinigungskräfte alle Seiten des Reinigungstuchs auf effektive Weise – genau eine ungenutzte Seite pro Fläche.

Einmalverwendung der Reinigungstücher

Pro Patientenzimmer / Zimmer verwenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer ein frisches Reinigungstuch und einen Mopp für den entsprechenden Bereich, der zu reinigen ist. So wird vermieden, dass über die Reinigungsutensilien Keime von einem in ein anderes Zimmer verschleppt werden. 

Desinfektion aller Flächen

  • Jedes Reinigungstuch darf nur einmal nass gemacht werden, so kommen weder Schmutz noch Keime in das Wasser.
  • Beim Wischwasser setzen die Hausreinigungskräfte je nach Bereich entsprechende Desinfektionslösungen an.
  • Ganz spezielle Lösungen kommen bei der Reinigung von Isolationszimmern zum Einsatz, hier tragen die Reinigungskräfte auch entsprechende Schutzkleidung. 

Immer einsatzbereit

Täglich können Patienten das Klinikum wieder verlassen. Die Reinigung dieser Zimmer muss im Anschluss zügig in den Arbeitsablauf integriert werden, damit sie schnell wieder für neue Patienten zur Verfügung stehen. Daher arbeiten unsere Fachkräfte auch in der Nacht.

Auch in den Eingriffsräumen ist ein schnelles Agieren zwischen den Eingriffen enorm wichtig, damit das OP-Programm reibungslos verläuft.

Wurde irgendwo im Haus ein Bereich verschmutzt, ist die Hausreinigung schnell zur Stelle.

Einige Zahlen

29.000 m² Reinigungsfläche pro Tag65 Mitarbeiter
1.200 Wischmopps pro Tag8.175 Liter Desinfektionsmittel pro Jahr